IMAGEFILM

Ein Imagefilm kann sich ganz unterschiedlich definieren (zwischen informativ und suggestiv) und dabei verschiedene Genres bedienen bzw. viele Namen haben. Vom Werbefilm, Präsentationsfilm, Messefilm, Dokumentationsfilm, Kampagnenfilm, Industriefilm, Reportagebeitrag bis hin zum Werbespot.

Und da der Imagefilm Teil der Corporate Identity eines Unternehmens ist, sollten im Vorfeld grundlegende Fragen erörtert werden, denn diese entscheiden letztendlich über die Herangehensweise in der Produktion des entsprechenden Genrefilms:

  • WAS ist das generelle Ziel des Imagefilms?
  • WAS soll präsentiert werden?
  • WER soll mit dem Unternehmensfilm erreicht werden?
  • WIE gestaltet sich demzufolge der Zielmarkt und WER ist die Zielgruppe?
  • WARUM unterscheidet sich das Unternehmen von anderen?
  • WELCHE Plattform/en der Präsentation ist/sind angedacht?

Ein detaillierter Fragebogen bzgl. eines ordentlichen Briefings wird i. d. R. immer vor Ort mit der Geschäftsleitung bei einem persönlichen Treffen besprochen.

Opener und Lieblingsfrage meinerseits: „Beschreiben SIE IHRE Unternehmung in max. drei Sätzen!“

Klingt einfach, ist es aber nicht. Genau wie die Produktion eines Imagefilms. Und diese sollte deshalb immer als ein Gemeinschaftsprojekt gesehen werden.


Werbefilm – Tanzmeisterschaft

Der hier produzierte Werbefilm soll viral auf eine kommende Tanzveranstaltung aufmerksam machen. Da der Ausrichter der beworbenen Ostdeutschen Regionalmeisterschaften im HipHop / Videoclip  gleichzeitig eine teilnehmende Tanzschule ist, machen wir somit „doppelte“ Werbung.

Da die Zielgruppe sehr jung ist, werden dementsprechend schnelle Schnitte verwendet. Die passende Dynamik entwickelt sich dabei durch Anwendung des „Beat-Cuts“.


Industriefilm – Solarpark

Ein Industriefilm oder u.a. auch Wirtschaftsfilm, informiert und repräsentiert wie in diesem Fall, den Prozess einer Leistung. Die Produktion dieses Filmes zog sich dabei aufgrund des dokumentarischen Charakters über mehrere Monate hin.

Die Kombination aus Photogrammetrie, 3-D-Animation, Luftaufnahmen und Bodenaufnahmen bietet sich hierbei als essentieller Vermittler der unterschiedlichen Perspektiven an.


Messefilm – Maschinenbau

AMS


Präsentationsfilm – Genossenschaft

Neuferchau


Eyecatcher – Versicherung

Allianz


Werbespot – Deutschland – Riegel

Deutschland – Riegel